248509123.8dd5717.21b326c597d641c88ad2cb8291004963
Hier bloggt das TACWRK in Berlin
TACWRK Hinter den Kulissen Corona Homeoffice

#INSIDETACWRK – Hinter den Kulissen in Zeiten von Corona

Das Corona einen gravierenden Einschnitt in unser aller Leben und Arbeitsleben bedeutet, brauchen wir Euch sicherlich nicht zu erzählen. #staythefuckhome #flattenthecurve

Wir wissen natürlich, dass viele unserer Kunden und Partner im Einsatz bleiben müssen und nicht alle die Möglichkeit haben, von zu Hause zu arbeiten. Euch allen da draußen, die gerade den Laden buchstäblich am Laufen halten, möchten wir hiermit nochmal unseren größten Dank aussprechen!

Wir wollen Euch in den kommenden Tagen und Wochen hier im Blog und auf Instagram einen kleinen Einblick in unseren „neuen“ TACWRK Alltag geben!

Für uns war sofort klar, dass wir die Gesundheit unsere Mitarbeiter, Kunden, Familien und Lieferanten sowie aller Mitmenschen an erste Stelle setzen müssen. Wir beobachten ständig die aktuellen Ereignisse und folgen den Ratschlägen der Bundes- sowie lokalen Gesundheitsbehörden und sind mit Experten im engen Austausch.

Ein Teil unseres Teams arbeitet nun schon seit einiger Zeit im Homeoffice, um sich selbst und andere vor einer zu schnellen Verbreitung des Virus zu schützen. Unser Showroom in Berlin Schöneweide bleibt erstmal bis auf weiteres für Publikum geschlossen. Wir haben unsere Abläufe der aktuellen Lage angepasst, damit unsere Logistik für Eure TACWRK Pakete im Einsatz bleiben kann. Konkret bedeutet dass, das wir inzwischen mit 2 Teams in 2 Schichten arbeiten. Und sich die Kollegen aus der Logistik gerade nicht begegnen oder mischen.

Alle, die im Homeoffice arbeiten können (z.B. unser Einkauf, Marketingteam, Buchhaltung und Kundendienst) haben sich inzwischen ganz gut an die neue Situation angepasst. Erstmal hieß es Technik bereitstellen (Ihr könnt Euch vorstellen, dass es garnicht so einfach war in der aktuellen Lage an genügend Headsets ranzukommen) und den häuslichen Arbeitsplatz einrichten, neue Routine schaffen. Einige TACWRK Member sind schon etwas länger im häuslichen „Corona-Camp“, da Schulen und Kita’s momentan ja ebenfalls geschlossen sind. Viele sind jetzt das erste Mal mit der Situation konfrontiert, von Zuhause zu arbeiten. Und dann auch gleich die Königsdisziplin: mit anwesenden Kindern!

TACWRK Inside Homeoffice in Zeiten von Corona

Wir haben inzwischen unsere Meetings auf Videochats per Skype umgestellt, um uns virtuell auszutauschen und zu organisieren. Unser Montagsmeeting findet inzwischen ebenfalls per Videocall statt, tatsächlich ein Highlight der Woche alle Kollegen (und Haustiere sowie Kids) zumindest virtuell auf einem Haufen zu sehen! In einigen Teams nutzen wir das Tool „Slack“, um die Masse an E-Mails zu reduzieren, uns projektbezogen auszutauschen und ein bisschen Humor in das Ganze zu bringen! Unser WhatsApp Teamchat versorgt alle TACWRK-Rudeltiere mit den wichtigsten Infos: was gab‘s bei wem zum Mittag, über welches Meme im Internet hat man am Morgen gelacht, was hat der Stöpsel heute wieder angemalt.

TACWRK Inside Videokonferenzen in Zeiten von Corona

Wie ihr lest, geht es bei uns gerade etwas ungewohnt für uns zu. Aber wir sind guter Dinge, dass wir auch die nächsten Tage gemeinsam als Team gut meistern werden!

Wir sind jedenfalls unfassbar dankbar über das tolle Feedback, was wir von Euch allen da draußen gerade bekommen und für Eure Geduld, dass im Moment vielleicht das ein oder andere nicht ganz so schnell laufen kann wie sonst.

Wir werden Euch in der nächsten Zeit hier und auf Instagram mit Tipps rund um #stayathome und zuhause #dingetun  & Einblicken aus unserem TACWRK Alltag versorgen. Wenn Ihr Fragen und Wünsche an uns habt, her damit!

Wir wollen aber auch von Euch wissen:

wie ist die Lage bei Euch, habt ihr Euch mit der aktuellen Situation arrangiert? Seid ihr im Homeoffice oder unterwegs im Dienst? Wie vertreibt Ihr Euch die Zeit? Wie haltet ihr Euch in Zeiten von Corona fit?

TACWRK Homeoffice Essentials

Ninja

Sich selbst vorzustellen ist immer so eine Sache, Selbst- und Fremdwahrnehmung und so. Daher kurz & knackig zu mir: als Teil der TACWRK Familie kümmere ich mich um Facebook, Instagram und den ein oder anderen Blogbeitrag, daher auch mein Spitzname “Marketing Ninja”. Schön, dass ich hier sein darf!

Comments (3):

  1. Avatar

    Hank

    31. März 2020 at 12:29

    Tolle Sache Jungs! Weiter so!

    Antworten
  2. Avatar

    Peter

    1. April 2020 at 09:38

    Hallo Benno, Dir und Deinem Team alles Gute und bleibt gesund!
    Gruß
    Peter (Ex 5.11 :-))

    Antworten
  3. Avatar

    Bartel, Hans - Georg

    2. April 2020 at 16:18

    Auch ich bin wieder genesen und seit ein paar Tagen im Einsatz. Ebenso erlangte ich darin meine betriebsdienstliche Tauglichkeit, was im negativen Verlauf nach 34 Dienstjahren das berufliche Aus bedeutet hätte. – Ansonsten bin ich voll und ganz bei Euch, liebes Team: Eine verdammt besch***ene Zeit. Ich darf nicht mal zu meiner Tochter fahren! – Gern würde ich mich auch mal wieder bei Euch sehen lassen, wäre auf einen Schwatz da. Doch ist leider nicht. – Und die Idee mit den Patches, einfach nur genial! Würde ich wahnsinnig gern tragen, aber da hat mein Brötchengeber etwas dagegen…
    Euer Hans – Georg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen